Winteröffnungszeiten 01.11.2021-31.03.2022: Dienstag-Sonntag von 10:00-17:00 Uhr, Es gilt die 2G Regel, bitte halten Sie entsprechende Nachweise bereit

19:30:00 – 21:00:00 09.11.2021

Der 9. November – Die Deutschen und ihr »Schicksalstag«

Deutsches Nationaltheater
  • GEDG
  • Vortrag

Vortrag von Wolfgang Niess mit anschließender Podiumsdiskussion

Abendveranstaltung im Rahmen des »1. Weimarer Forums für Erinnerungskultur« der Gesellschaft zur Erforschung der Demokratiegeschichte (GEDG)

Die Erschießung Robert Blums 1848, die Revolution 1918, der Hitler-Putsch 1923, die Novemberpogrome 1938, das Attentat von Georg Elser 1939 und die Friedliche Revolution 1989 - jedes dieser Ereignisse fand an einem 9. November seinen Höhepunkt. Aus erinnerungskultureller Perspektive gibt es kein Datum, das eine höhere Bedeutung für die deutsche Geschichte hat.

Aus diesem Grund lädt die GEDG am 9. November 2021 zum »1. Weimarer Forum für Erinnerungskultur«. In der öffentlichen Veranstaltung möchten wir gemeinsam mit Ihnen darüber diskutieren, welche Aspekte der deutschen Geschichte heute wie erinnert werden sollen, um die daraus zu ziehenden Lehren für die demokratische Gestaltung unserer Zukunft nutzbar zu machen.

Podiumsgäste: Wolfgang Niess, Éva Fahidi-Pusztai und Juliane Niklas
Moderation: Liane von Billerbeck

Es spielen Mitglieder der Staatskapelle Weimar: Nikolai Jaeger (Flöte), Veronika Lauer (Viola), Elisabeth Anetseder (Harfe)

Mehr Informationen auf:
www.nationaltheater-weimar.de