21.08.2019 21:30 – 23:30

Nurkan Erpulat »Reichstags-Reenactment«

Theaterplatz
99423 Weimar
  • Workshop
Free participation

Die Sitzungsperiode der verfassungsgebenden Nationalversammlung in Weimar endete am 21. August 1919, also auf den Veranstaltungstag genau vor 100 Jahren. An diesem Tag entstanden eine Reihe diese Epoche prägende Bilder, als sich die Parlamentarierinnen auf den Treppen und dem Balkon des Nationaltheaters versammelten. Am Abend desselben Tages fand auf dem Theaterplatz ein Volksfest statt. Zum 100. Jahrestag werden zur Eröffnung des Kunstfests die Fotos des Auszugs aus dem Deutschen Nationaltheater mit hunderten Weimarer Bürgerinnen in dunkler Kleidung vor dem DNT nachgestellt. Danach findet ein Wiedereinzug – die Besetzung des DNT – durch Weimarer Bürgerinnen und Gäste statt, die an zwei Tagen die Nationalversammlung und den Reichstag bis 1933 in Form eines Reenactments, als soziale Skulptur auferstehen lassen: Schülerinnen, Erwachsene aus Deutschland und den Nachbarländern, Geflüchtete, Ensemblemitglieder des DNT und nicht zuletzt Politiker*innen aus Weimar, Thüringen und Berlin werden Höhepunkte parlamentarischer Debatten und Reden in Ausschnitten lesen, nachspielen oder rezitieren.

Wir möchten Sie dazu einladen, aktiv an dem Projekt mitzuwirken. Werden Sie Teil des Fotos! Das Eröffnungsprojekt des Kunstfests 2019 wendet sich an viele unterschiedliche Bevölkerungsgruppen. Zudem können Schüler*innen und junge Erwachsene in verschiedenen Workshop-Formaten zu dem Thema »Demokratie heute leben« arbeiten und in den Dialog treten. Am 21.8., ab ca. 21:30 Uhr laden wir Sie zum Abschluss des Tages zu einem großen Freiluftball auf den Theaterplatz ein.

More information on:
www.kunstfest-weimar.de